Zerspanung mit höchster Präzisions

Habitasse volutpat

Your partner for machining CNC turned parts. High quality, on-time delivery and attractive prices thanks to digital processes. Simply order online.

1.000

Zufriedene Kunden

5.000

Verfügbare Maschinen

0,017%

Reklamationsquote

Schnelle Lieferung

Mit CNC24 reduzieren Sie Ihre Lieferzeit um bis zu 50%.

Qualitätsgeprüfte Lieferanten

Globales Lieferantennetzwerk mit kontinuierlicher Qualitätssicherung

Faire Preise

Kompetitive Preise bei höchster Qualität

Große Materialauswahl

Kompetitive Preise bei höchster Qualität

Additive Fertigung mittels 3D Druck

3D Druck für Rapid Prototyping und Kleinserien

Sind Sie auf der Suche nach einem Partner zur Herstellung von Prototypen und Kleinserien per 3D Druckverfahren? Unser Service bietet Präzision und Replizierbarkeit für Ihre gewünschten Komponenten. Der Fokus der additiven Fertigung bei CNC24 liegt auf funktionalen Prototypen und Kleinserien bei schneller Verfügbarkeit. Wir unterstützen Sie im Rapid Prototyping, Rapid Tooling und in der Produktion von Kleinserien.

Lorem ipsum

Technische Daten

Materialstärke:0,1 mm – 10 mm
Verfügbare Längen:10 mm – 2.000 mm
Toleranzen:+/- 0,1 mm bis +/- 0,3 mm
Surface roughness:3.2 Ra µm
Ideale Losgrößen:1 – 50.000 Stück
Best file formats:STEP, PDF, DXF

Unsere Werkstoffe

Verfügbare Materialien

MetalleKunststoffe
AluminiumPLA
EdelstahlABS
BronzeKunstharze
KupferNylon
InconelPETG
TitanTPU
TPU Ultrasint
PA11, PA12, PA12 GF/GB

Folgenden Dateiformaten werden unterstützt

Dateiformate

Unsere Verfahren

3D Druck Verfahren

Polyjet (MJM)
Selektives Lasersintern (SLS)
Selektives Lasermelting (SLM)
Fused Deposition Modeling (FDM)
Multi Jet Fusion (MJF)
Stereolithografie SLA

3D DRUCK VERFAHREN

Wie Funktioniert 3D Druck

Die Bezeichnung 3D-Druck ist eine umfassender Begriff für additiven Fertigungstechniken bei denen Material Schicht für Schicht, zur Schaffung eines dreidimensionalen Werkstückes, aufgetragen wird. 3D Druck wird insbesondere für Rapid Prototyping, Rapid Tooling und zur Produktion kleinerer Serien verwendet. Die wichtigsten Fertigungsmethoden im 3D Druck auf einen Blick:

Guaranteed Quality

Fused Deposition Modeling (FDM)

Bei diesem 3D Druckverfahren wird ein Kunststoffdraht, auch als Filament bezeichnet, im Hotend des FDM-Druckers geschmolzen und schichtweise auf das Druckbett aufgetragen. Es können nur Materialien verwendet werden die sich unter Hitze verflüssigen oder verformen lassen. Die weichen Druckmaterialien werden Schicht für Schicht aufgetragen und härten nach der Abkühlung wieder. Dafür geeignete Materialien sind z.B. thermoplastische Kunststoffe wie ABS, PLA, PVA, HIPS, PET, Nylon und zahlreichen weiteren Filamenten auf Basis von Metallen, Stein, Holz und mehr.

Guaranteed Quality

Polyjet-Verfahren (Multijet-Modelling MJM)

Beim Polyjet Verfahren trägt ein Druckkopf feinste Tröpfchen eines Photopolymers auf eine Plattform auf, wo diese sofort mittels UV-Licht ausgehärtet werden.

Mittels Polyjet können ultradünnen Schichten (bis zu 14 μm) verarbeitet werden. Eine sehr hohe Detailtreue mit Oberflächen, die dem Spritzguss sehr nahe kommen sind möglich. Bei der Produktion können mehrere Materialien im Druckprozess verwendet und auch vermischt werden, was völlig neue Materialeigenschaften ermöglicht.
Der Polyjet Druck ist folglich ein sehr vielfältiges Verfahren, welches ein breites Einsatzspektrum im Prototypenbau bietet.

Guaranteed Quality

Stereolithographie (SLA)

Ein mit flüssigem Photopolymer-Harz (auch Resin genannt) gefülltes Becken, dient als Basis des SLA-Verfahrens. Das photosensitive Material wird an den vorher definierten Stellen mittels eines UV-Lasers ausgehärtet. Die Plattform wird dabei abgesenkt, sobald eine Schicht fertig ist und der Prozess beginnt erneut.

Da sich das Werkstück während des Fertigung in einem Flüssigkeitsbad befindet, werden Stützstrukturen notwendig. Die Stützen ermöglichen die präzise Fertigung von Bauteilen mit höchst komplexer Geometrien. SLA-Drucker eignen sich daher sogar für den Einsatz in der Medizintechnik.

Guaranteed Quality

Selective-Laser-Sintering (SLS)

Als pulverbettbasiertes 3D-Druckverfahren wird Selektives-Lasersintern (SLS) insbesondere für die Herstellung von Prototypen und fertigen Bauteilen aus Kunststoff und Metall eingesetzt.

SLS-3D-Drucker arbeiten ähnlich wie SLA-Maschinen, indem sie Bauteile mit Lasern erzeugen. Statt aus Harz werden die Bauteilschichten beim SLS Druck allerdings durch Sintern von Pulverschichten erzeugt, die Schicht für Schicht aufgetragen werden.

Im SLS-3D-Drucker kann eine breite Palette an Werkstoffen mit hoher Genauigkeit verarbeitet werden, wodurch sie sich ideal für Branchen wie Luft- und Raumfahrt und die Automobilindustrie eignen.

The Best Parts Quick

We create a personalized offer based on your inquiry specifications, within 48 hours.

Oberflächenverarbeitung

Wir holen das beste aus Ihren Bauteilen raus

Veredelung, Optik, Schutz vor Verschleiß und Korrosionsprophylaxe der gedrehten Bauteile gehören ebenso zu unserem Kerngeschäft wie das CNC Fräsen selbst.

  • Sandstrahlen
  • Glasperlenstrahlen
  • Eloxieren
  • Pulverbeschichtung
  • Chemisch-Nickel
  • Verzinken
  • Elektropolieren

Ihr Partner für alle Bauteile

Weitere Fertigungsverfahren

CNC Turning
CNC Milling
Laser Cutting
Waterjet Cutting
Surface Treatment
Punching
Sheet Metal Work
3D Printing

Erfahrung auf die Sie vertrauen können

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Lorem tincidunt dolor, aenean gravida.

387

Tested Pavers

2.834

Machines

50.000

Machine Hours

18

Countries

1000+

Customers

4.138

Successful Orders

46M

Produces Parts

30yrs

Manufacturing Experience

Sourcing made easy.

Automated processes, transparent at all times.

1

Anfrage stellen

Fertigungszeichnung hochladen und Auftrag spezifizieren. Sie erhalten Ihr Angebot innerhalb von 48 Stunden.

2

Qualitätskontrolle

Wir finden den passenden Fertiger, überwachen die Produktion und übernehmen die Qualitätskontrolle.

3

Bauteile erhalten

Sie erhalten Ihre qualitätsgeprüften Bauteile inklusive detailliertem Prüfbericht.

Gut zu wissen

Lorem Ipsum Dolor Tenet

Non-Disclosure Agreement (NDA)

IP Protections ist uns wichtig. Alle Partner unterliegen strengen Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA) zum Schutz Ihres geistigen Eigentums und zur Geheimhaltung Ihrer Einkaufskonditionen.

Mehr erfahren

Framework Agreements

Attraktive Einkaufskonditionen und hohe Qualität in der (Vor-)Serienfertigung.Sprechen Sie uns auf Rahmenverträge für eine langfristige Belieferung an.

Mehr erfahren

Ein Vertragspartner

CNC24 ist Ihr alleiniger Vertrags- und Ansprechpartner in der Projektabwicklung.
Wir bürgen für Qualität und termintreue Lieferung.

Mehr erfahren

Instant Access to The Best Suppliers from Around The World

Consent Management Platform von Real Cookie Banner